Stadtmarketing Regensburg wählt neuen Vorstand

Continental-Chef Thomas Ebenhöch als erster Vorsitzender in seinem Amt bestätigt

Eine spannende Mitgliederversammlung liegt hinter dem Stadtmarketing Regensburg: Der Höhepunkt am Montagabend im Atrium im Park Hotel war sicherlich die Neuwahl des Vorstandes. Thomas Ebenhöch, Standortleiter bei Continental Automotive GmbH Regensburg, wurde als erster Vorsitzender des Vereins im Amt bestätigt.

Neuerungen gab es hingegen bei weiteren Positionen: Manfred Koller, Stadtwerke Regensburg, legte sein Amt als erster stellvertretender Vorsitzender nieder. An seine Stelle wurde Toni Lautenschläger vom Amt für Wirtschaft und Wissenschaft der Stadt Regensburg gewählt.

Armin Wolff vom Funkhaus Regensburg löst Christof Hartmann als Schriftführer ab. Geschäftsführer Michael Quast und der gesamte Verein bedankten sich insbesondere bei Hartmann für zwölf Jahre ehrenamtliches Engagement im Rechtsvorstand des Stadtmarketings.

Neu in den Gesamtvorstand wurden Prof. Dr. Wolfgang Bock von der OTH Regensburg sowie Dieter Daminger, Wirtschafts- und Finanzreferent der Stadt Regensburg gewählt.

Gespannt hörten alle Anwesenden auch den Ausführungen von Michael Quast zu. Der Geschäftsführer des Stadtmarketing Regensburg ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Als besonderen Erfolg wertete er die Veranstaltung NACHT.SCHAFFT.WISSEN. Rund 10.000 Besucher/innen nutzten die lange Wissenschaftsnacht am 24. April, um exklusive Einblicke in ansässige Unternehmen und die OTH Regensburg zu gewinnen.

Weitere neue Projekte sind bereits in Planung. Für die nahe Zukunft ist das Stadtmarketing Regensburg gut aufgestellt. Bei einer Stadtratssitzung vergangene Woche wurde der Zuschuss für die nächsten Jahre beschlossen.

Mehr Infos zum Stadtmarketing: www.stadtmarketing-regensburg.de.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X