Volle Kraft voraus! Wurm & Noé startet am Samstag erneut in die Schifffahrtssaison

Kristallprinzessin
Die Kristallprinzessin. Foto: Donauschifffahrt Wurm & Noé

Endlich ist es soweit: Nach der coronabedingten Zwangspause startet die Donauschifffahrt Wurm & Noé am Pfingstsamstag, den 30. Mai erneut in die Saison 2020. Die Vorfreude bei den beiden Reederfamilien Wurm und Noé und ihrem gesamten Mitarbeiterteam ist groß, endlich wieder Fahrt aufnehmen zu dürfen. Den Anfang machen die „Historische Strudelrundfahrt“ und die „Erlebnisrundfahrt zur Walhalla“ mit der Kristallflotte – mit an Bord ist ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept.

Das Wohl der Gäste stets im Blick: Sicherheits- und Hygienekonzept

Bruckmadl Salon
Bruckmadl Salon. Foto: Donauschifffahrt Wurm & Noé

Um ihren Fahrgästen einen unbeschwerten Aufenthalt an Bord bieten zu können, hat die Reederei für den Restart ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept entsprechend der gastronomischen Bestimmungen erarbeitet. So wurde z.B. – um die Mindestabstände entsprechend der aktuellen Vorgaben gewährleisten zu können – die Tischanzahl sowohl in den Innenräumen als auch auf den großzügigen Sonnendecks reduziert. Das Bordpersonal trägt in Zukunft Mund-Nasenschutz und reinigt bzw. desinfiziert nach jedem Gästewechsel die Tische. Für die Fahrgäste gilt: Maske bitte bei Betreten des Schiffes sowie bei Bewegungen an Bord tragen, am Tisch kann diese abgenommen werden. Die Reederei Wurm & Noé hat es sich zum Ziel gesetzt, dass neben der Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen ihre Gäste in gewohnter Weise eine Auszeit vom Alltag erleben und so ihren Kurzurlaub auf der Donau genießen können. Sie sollen sich an Bord wohl und sicher fühlen. Zum Restart der Schifffahrtssaison werden ihnen in Regensburg zunächst folgende zwei Fahrten angeboten:

„Historische Strudelrundfahrt“ – die schwimmende Stadführung

Bruckmadl Anker
Foto: Donauschifffahrt Wurm & Noé

Wenn am Stichtag 30. Mai nahezu alle touristischen Einrichtungen in Regensburg wieder öffnen dürfen, darf sie nicht fehlen: die „Historische Strudelrundfahrt“ auf der MS Bruckmadl! Sechs Mal täglich (um 10:30, 11:30, 12:30, 13:30, 14:30 und 15:30 Uhr) legt die „Grande Dame“ der Wurm & Noé-Flotte an der Historischen Wurstkuchl Nr. 1 ab zu einer spannenden Tour durch Regensburg. Von der Donau aus haben die Fahrgäste einzigartige Ausblicke auf die Sehenswürdigkeiten der geschichtsträchtigen Stadt. Die Fahrt mit dem Bruckmadl ist gleichzeitig eine Reise in die Vergangenheit der Reederei Wurm & Noé, denn das Schiff war unter dem Namen MS Agnes Bernauer seit Beginn mit dabei. Heute strahlt es zwar in modernen, lässig-maritimen Style, hat aber nichts von seinem historischen Charme verloren. Die Tour dauert ca. 45 Minuten und kostet 9,50 Euro pro Person.

Glamouröse Fahrt zur Walhalla – die „Erlebnisfahrt“ mit der Kristallflotte

Kristallprinzessin
Kristallprinzessin. Foto: Donauschifffahrt Wurm & Noé

Die zweite Schifffahrt im Angebot ist ebenfalls ein tolles Erlebnis: Die Rundfahrt von Regensburg bis zur weltberühmten Walhalla findet mit der unvergleichlichen Regensburger Kristallflotte – EXCLUSIVELY MADE WITH SWAROVSKI ELEMENTS – statt. Auf der ca. zweistündigen Erlebnisrundfahrt werden die Fahrgäste von der Magie des Wassers und des Kristalls verzaubert. Dreimal täglich mit Abfahrten in Regensburg um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr legt das Schiff in Richtung des bayerischen Wahrzeichens ab. Es besteht auch die Möglichkeit zum Ein- und Ausstieg an der Walhalla bzw. Donaustauf. So kann man beispielsweise mit dem Schiff um 11:00 Uhr nach Donaustauf fahren, den Ort erkunden und/oder die Walhalla besichtigen. Mit einem der nächsten Schiffe geht es dann wieder zurück nach Regensburg. Die Erlebnisrundfahrt funktioniert somit gleichzeitig als Linienfahrt zwischen Regensburg und Donaustauf, sie kostet 16,– Euro pro Person.

Stets informiert auf der Homepage

Neben dieser zwei erlebnisreichen Rundfahrten sind ab Mitte Juni weitere Linien- und Themenfahrten in Planung. Über den aktuellen Stand informiert unsere Homepage unter www.donauschifffahrt.eu.

Bruckmadl vor Steinernen Brücke
Bruckmadl vor Steinernen Brücke. Foto: Brandes

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X