Von Regensburg nach Weltenburg „Leinen los!“ für den schwimmenden Biergarten

Teilen Sie diesen Artikel

Regensburg – „Leinen los!“… heißt es ab sofort wieder jeden Dienstag und Samstag um 9.30 Uhr am Dultplatz, wenn ein Schiff der Personnenschifffahrt Klinger zu seiner Tagestour startet. Vor dem Kurort Bad Abbach bietet sich dem Fahrgast das Erlebnis einer Schleusung – gegen 12.30 Uhr erreicht das Schiff sein erstes großes Ziel des Tages, die Stadt Kelheim.

Zwei Möglichkeiten bieten sich dann dem Gast: Entweder verbringt er die Zeit von 12.30 bis 15.45 Uhr in Kelheim – ein lohnenswerter Aufenthalt – oder er fährt mit dem Schiff der Kelheimer Kollegen weiter, durch den einzigartigen Donaudurchbruch bis zum Kloster Weltenburg. Dort befinden sich die weltberühmte Asamkirche sowie ein toller Biergarten. Die Aufenthaltszeit beträgt eineinhalb Stunden. Die Rückkunft in Regensburg nach diesem tollen Tag ist für circa 18 Uhr geplant. Natürlich ist auf dem Klinger-Schiff eine Bordgastronomie vorhanden.

Alternativ kann man jeden Samstag in Kelheim umsteigen auf ein Schiff der Kelheimer Kollegen. Es wartet eine Fahrt auf der 15 Kilometer langen Kanalstrecke mit den sehenswerten Burgen bis nach Riedenburg. Nach einem Aufenthalt dort kann man mit dem Freizeitbus nach Regensburg zurückfahren.
Übrigens: Das beliebte Holzschiff „Siebnerin“ ist natürlich auch wieder unterwegs: Ob zünftige Holzfasslfahrt, Fisch-Fahrt oder die Strudel-Walhalla-Fahrt – unterwegs zu sein auf dem „schwimmenden Biergarten“ ist einzigartig und immer ein Erlebnis für Groß und Klein! Auch die interessanten Hafenrundfahrten mit dem Historiker Rainer Ehm sind wieder im Programm. In Klingers Sommerfahrplan ist für jeden die richtige Fahrt dabei – einfach gleich den Sommerfahrplan kostenlos anfordern!

Mehr Infos und Buchung unter Tel.: 0941/52104 bzw. www.schifffahrtklinger.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.