Zwischen Adria und Schwarzen Bergen Mit Reisekreativ nach Montenegro

Regensburg – Montenegro, der kleine Balkanstaat mit schmaler Küste und zerklüfteter Bergwelt, steht bei Reisekreativ in den Pfingstferien vom 4. bis 11. Juni auf em Programm.

Standort während der achttägigen Reise ist das Hotel Budva, ein modernes 4-Sterne- Hotel im Zentrum von Budva an der Strandpromenade und nur wenige Schritte von Yachthafen und Altstadt entfernt. Von hier aus führen Ausflüge zu den unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten entlang der Küste und im Hinterland. Dazu gehören unter anderem die venezianisch geprägte Altstadt von Budva, die komplett unter Denkmalschutz steht, oder die etwas außerhalb gelegene Ruinenstadt Stari Bar, die mit ihrer 2000-jährigen Geschichte zu den kulturhistorisch wertvollsten Stätten des Landes gehört.
Ein Besuch gilt selbstverständlich auch der weltberühmten Bucht von Kotor, die sich wie ein Fjord weit in das Hinterland Montenegros windet. Neben einem Spaziergang durch die Altstadt von Kotor, mit ihren Palästen und Kirchen schon seit 1979 auf der Liste der UNESCO, steht auch eine Schifffahrt durch die Bucht bis zum Festungsstädtchen Herceg Novi auf dem Programm. Eine spektakuläre Zugfahrt ins Hinterland, bei der es 1.000 Höhenmeter zu überwinden gilt, bietet fantastische Ausblicke auf Berge und Canyons, wobei der Höhepunkt dieses Tages sicher das idyllisch gelegene Kloster Moraca sein wird, für viele das schönste Kloster des Landes.
Um Landschaft und Natur dreht es sich auch bei dem Ausflug an den Skutarisee, ein Naturschutzgebiet zwischen Montenegro und Albanien. Der größte See des Balkans ist mit seinen vielen Inseln und Inselchen ein wahres Fisch- und Vogelparadies. Ein Abstecher in die geschichtsträchtige Stadt Shkodra auf albanischer Seite rundet diesen Ausflug ab.

Eckdaten der Reise:
■ Modernes 4-Sterne Hotel an der Promenade von Budva
■ Malerische Bucht von Kotor
■ Kloster Moraca im Hinterland
■ Skutarisee im Grenzgebiet zu Albanien

Mehr Informationen: www.reisekreativ.de oder Tel.: 0941/99250494.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X