Aus dem Labor auf die Bühne FameLab sucht junge Forschungstalente

Regensburg – Was haben Rosinenbrötchen mit Quantenphysik, Hefe mit Konzernbossen oder Pflanzen mit Bergbau zu tun? Jede Menge verrückte Fragen und verblüffende Phänomene gibt es bei FameLab – dem weltweit größten Science-Slam. Am 11. März startet der Bayern-Vorentscheid des internationalen Formats erneut in Regensburg.

Drei Minuten Zeit, ein Quadratmeter Platz und Requisiten ihrer Wahl – mehr haben die Kandidatinnen und Kandidaten von FameLab nicht, um die Zuschauer vom Hocker zu reißen. Für Forschungstalente bietet sich die große Chance: Bewerber sollten mindestens 21 Jahre alt sein und ein abgeschlossenes Bachelorstudium im MINT-Bereich vorweisen. Präsentiert wird auf Deutsch oder Englisch. Als Requisiten darf nur verwendet werden, was man mit eigenen Händen auf die Bühne tragen kann.

Teilnehmen lohnt sich

Die Kandidatinnen und Kandidaten erreichen über FameLab nicht nur ein breites Publikum und Aufmerksamkeit für ihr Forschungsprojekt, sondern es locken auch tolle Preise.

Welcher Kandidat überzeugt mit Witz und Charme? Wer bringt ein komplexes Thema in wenigen Minuten auf den Punkt? Eine Experten-Jury, bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, der Hochschulen und Kultur, wählt letztendlich zwei Gewinner aus. Zusätzlich entscheidet das Publikum über einen Sieger der Herzen.

Anmelden bis 2. März

Wer live mitfiebern möchte, kann am 11. März dabei sein. Ab 19.30 Uhr geben die Kandidaten auf der Bühne der Alten Mälzerei alles, um das Publikum mitzureißen. Einlass: 19 Uhr. Eintritt ist frei.

Seit dem Start 2005 in Großbritannien ist FameLab weltweit renommiert. Jährlich findet das Wissenschaftsformat in 25 Ländern statt – seit 2011 auch in Deutschland. Seitdem standen allein in deutschen Städten rund 500 junge Forschungstalente auf der Bühne.
Zum sechsten Mal organisiert das Stadtmarketing Regensburg den Bayern-Vorentscheid. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Stadt Regensburg, BioPark Regensburg, Continental Automotive GmbH sowie Oberpfalz Marketing

Early-Bird-Bonus
  • Interessenten können sich online unter www.famelab-germany.de bewerben. Anmeldeschluss ist der 2. März.
  • Wer seine Anmeldung bereits bis zum 31. Januar einreicht, darf sich über einen zusätzlichen Startbonus – Shoppinggutscheine im Wert von 50 Euro – freuen.
  • Exklusives Medien- und Kommunikationstraining im Wert von 1.600 Euro zu gewinnen.

Mehr Infos unter www.famelab-germany.de oder unter www.stadtmarketing-regensburg.de.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X